Aktuelles / News / Veranstaltungen

Änderung der Internationalen Handball-Regel Nr. 7

Bekanntlich werden die Schiedsrichter der SF Söhre erst am 08.08.2016 im vereinseigenen Clubhaus durch den Lehrwart der Handballregion WSL auf das neue Regelwerk eingestimmt. Der ein oder andere von ihnen war allerdings bereits schon vorher, aufgrund eines Freundschaftsspiels, gezwungen sich mit den Änderungen auseinanderzusetzen. Bei Fabi Besser kam erschwerend hinzu, dass er dieses auch noch mit seinem neuem  Partner Hubert Franke tun musste. Am Samstag leiteten die beiden als Referees das Spiel Börde I gegen MTV Braunschweig II.

Auf Wunsch des Schiedsrichterwartes fertigte Fabi zur Änderung der IHL-Regel  Nr.7, unter dem Motto „AUS DER PRAXIS … FÜR DIE PRAXIS“ für alle Vereinsschieris einen kurzen Erfahrungsbericht aus Schiedsrichtersicht. Auf diesem Wege, Danke an Fabi. 

Armin Breitmeyer

Weiterlesen …

Sportfreunde unterstützen die Gemeinde Diekholzen beim Ferienpass

Wie jedes Jahr bietet die Gemeinde Diekholzen auch 2016 für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 16 Jahren die vielfältigen Programme eines Ferienpasses an. Neben Vereinen und Verbände der Gemeinde, sind es ausgebildete Spielpädagogen die zu zahlreichen Veranstaltungen einladen. Der Ferienpass gilt während der gesamten Sommerferien (also vom 23. Juni bis zum 03.August 2016) und ist gegen eine Gebühr von 2,00 € ab dem 01. Juni u.a. in den Grundschulen Söhre und Barienrode und in der Gemeindeverwaltung zu erhalten.

Detaillierte Angaben dazu befinden sich auf der Homepage der

Gemeinde Diekholzen.

Weiterlesen …

Handballnachwuchs beendet Sommerturnier noch erfolgreich vor dem großen Regen

Bereits zum zehnten Mal in Folge hatten die Sportfreunde Söhre die Handballmannschaften der Region zu ihrem Sommerturnier auf ihre Sportanlage eingeladen, doch diesmal ging der Blick der Veranstalter ängstlich nach oben, waren doch starke Regenschauer für den frühen Nachmittag angekündigt. Nichtsdestotrotz ließen sich die Mannschaften vom SV Alfeld, dem MTV Harsum, der JSG Bördehandhall-Ost, der HSG 09 Gronau Barfelde, der DJK Blau/Weiß Hildesheim, von Eintracht Hildesheim, vom MTV Elze und natürlich das große Aufgebot der Sportfreunde Söhre nicht abschrecken und alle gemeldeten Mannschaften traten in den Staffeln von Minis, E- und D-Jugend an. Wieder einmal hatte das Organisationsteam ganze Arbeit geleistet, dank Pythagoras und Alma Hoppe waren drei Spielfelder auf dem Rasen an der Söhrer Kleinsporthalle abgekreidet worden, das Söhrer Cateringteam der Gruppe „WICHTIG“ hatte Grill und Bierwagen hervorragend im Griff und die Trainerin der weiblichen E-Jugend Antje Folger hatte die Eltern aller Jugendspieler um Kuchenspenden und Verkaufsorganisation im Clubhaus gebeten, was durch den engagierten Elterneinsatz perfekt lief und dafür sorgte, dass das Kuchenbüffet von den Gastteams reichlich frequentiert wurde.

Weiterlesen …

Schiedsrichter in neuem Gewand

Der Beamten-Wohnungs-Verein zu Hildesheim eG (BWV ) kleidet zur Saison 16/17 das neue Schiedsrichtergespann Franke/Besser neu ein.

Zur Saison 16/17 gehen Michael ( Hubert ) Franke für die SG Bördehandball und Fabian Besser für die SF Söhre als neues Schiedsrichtergespann gemeinsam an den Start.

Zu Jahresbeginn fanden die ersten Gespräche zwischen Michael Franke und Fabian Besser statt. Hierbei wurde schnell klar, dass die beiden Unparteiischen auf einer Linie liegen und zur neuen Saison gemeinsam auflaufen möchten.

Weiterlesen …

Auch Söhres kleinste Sportfreunde sind erfolgreich

Über Jahre gingen die jüngsten Handballer der Sportfreunde Söhre, kurz Superminis genannt, lediglich zu ihrer wöchentlichen Trainingsstunde. Hier wurde ihnen mit großem Spaß durch ihre engagierten Übungsleiterinnen das kleine Einmaleins des Handballs vermittelt. Klar, Spaß machte das schon, aber etwas neidvoll schauten die Fünf- bis Sechsjährigen dann doch ab und an rüber zu ihren nur ein bis zwei Jahre älteren Freunden. "Die spielen schon richtig Handball, mit Trikots und so. Sogar gegen andere Mannschaften!" Damit war zu Beginn der Saison 2015/2016 dann endlich Schluss. Nachdem die Gliederungen des Niedersächsischen Handballbundes auch einen Spielbetrieb für die, formell als F-Jugend C bezeichneten,  Superminis organisierten, war es für die Sportfreunde Söhre natürlich klar, dass ein Vereinsteam, gebildet aus Jungs und Mädels der Jahrgänge 2009/2010, daran teilnahm. Mit Erfolg!

 

Weiterlesen …

Männliche D-Jugend der Sportfreunde Söhre holt ungefährdet den Titel

"…… der SVS ist einfach nicht zu schlagen….!" Eine Hymne die fester Bestandteil des Repertoires der "Tosmarteufel" der Sportfreunde Söhre ist. Zumindest in der abgelaufenen Saison 2015/2016 der männlichen D-Jugend traf dieses ohne Einschränkung zu.

Weiterlesen …

Söhrer Flüchtlingskinder bereichern Sportfreunde

Dass der Sport sich bestens zur Förderung der Integration von Personen in ein fremdes Umfeld eignet ist allgemein bekannt. Dass insbesondere Kinder wenig Berührungsangst besitzen, wenn es darum geht auch ohne eine gemeinsame Sprache ein Fußballspiel zu bestreiten ist sicher. Aber funktioniert das auch beim regeltechnisch komplizierteren Handball? Noch dazu beim Training mit einer seit Jahren aktiven Gruppe Zwölfjähriger, für die die Regeln des Handballspiels nicht in einem Fremdwörterlexikon stehen, denen der Sprung- und Stemmwurf längst in Fleisch und Blut übergegangen ist, denen viel mehr die Philosophie der "sinkenden Manndeckung" näher gebracht werden soll? Wie erkläre ich einem zwölfjährigen Jungen aus dem Irak die "Zweimal" Regel ohne den Hauch einer gemeinsamen sprachlichen Basis zu besitzen?

Weiterlesen …