2. Damen gewinnt gegen Sarstedt

In der 2. Halbzeit verbessert sich unser Angriffsspiel erheblich, so dass wir in der 45. Minute mit 14:10 führten. Diesen Vorsprung konnten wir auf 17:12 ausbauen. Doch dann schlich sich der Fehlerteufel wieder ein. Bälle wurde leichtsinnig verdaddelt und auch das Rückzugsverhalten war in dieser Phase schlecht. Sarstedt hatte dann in der 59. Minute durch einen Siebenmeter sogar die Chance zum Ausgleich. Tabea hielt jedoch den Wurf und Melina erhöhte im Gegenzug zum 19:17-Endstand.

Eine kämpferisch gute Leistung des gesamten Teams!

Es spielten: Ami, Tabea im Tor; Toni, Julia, Kira, Lucie, Imke, Bianca, Caro, Melina, Anna und Sarah.

 

TK

Zurück