Männliche A-Jugend verschenkt Punkte in Bramsche

Die männliche A-Jugend hat auch ihr zweites Spiel in der Verbandsliga gegen den TuS Bramsche mit 29:30 verloren. Ausschlaggebend für diese Niederlage gegen einen keineswegs übermächtigen Gegner war eine katastrophale Angriffsleistung über das gesamte Spiel. Nahezu jeder Feldspieler ließ selbst klarste Chancen liegen, sodass am Ende mehr als 20 gute Einwurfmöglichkeiten nicht genutzt wurden. So stand es in der 28. Minute bereits 13:7 für den TuS Bramsche. Bis zum Halbzeitpfiff konnte die Mannschaft von Detlef Ohmes noch auf 13:10 verkürzen, doch wer nun glaubte, dass die Söhrer in der zweiten Halbzeit eine Aufholjagd starten würden, sah sich getäuscht.

Die Misere im Angriff setzte sich fort, zwischenzeitlich betrug der Rückstand sechs Tore.Erst in den letzten fünf Minuten starteten die Söhrer noch eine letzte Aufholjagd, doch die Zeit reichte nicht mehr. Am Ende unterlagen die Sportfreunde knapp und mussten mit einer bitteren Niederlage im Gepäck die weite Heimreise antreten. Bei den Söhrern fehlte Christian Reimers.

Es spielten Marcell Gatzemeyer im Tor, Julian Modrejewski (12), Julius Lüdge, Marcel Scholz, Noah Schwarz (6), Sönke Breitmeyer (2), Philipp Kramer (1), Moritz Fürmeier (5), Phil Marquardt (1), Michel Schneider und Christian Klaproth (2).

LF

Zurück