Söhrer Damen bleiben auch bei Germania List auf Kurs

Zur besten Mittagszeit spielten wir am vergangenen Sonntag gegen die 2. Damen von Germania List. Hier war Vorsicht geboten, denn im Hinspiel hatten wir gerade mit einem Tor Unterschied gewonnen. Der Anfang verlief vielversprechend. Angeführt von Tasja, Laura und Caro konnten wir uns auf 6:12 absetzen. Leider schlichen sich dann wieder einige Konzentrationsfehler ein. Beste Tormöglichkeiten wurden leichtfertig vergeben und auch die Zahl der technischen Fehler nahm zu. Zur Halbzeit waren die Gastgeberinnen wieder auf 10:13 heran gekommen.

Nach der Pause konnten wir uns jedoch wieder absetzen. Vor allem die Wurfgewalt von Tasja und die Schnelligkeit von Caro stellten List immer wieder vor Probleme. Auch Dania im Tor zeigt viele gute Paraden. In der 56. Minute hieß es dann 21:28. In der Schlussphase kamen die Gastgeberinnen noch auf 26:30 heran. Doch wir bleiben auf Kurs Richtung Landesliga.

Nächste Woche ist erstmal Pause. Am Sonntag, den 02.04.2017 treffen wir dann um 15.00 Uhr auf die 2. Vertretung des TUS Altwarmbüchen. Wir hoffen auf eine volle Steinberghalle, da danach die 1. Herren gegen Altencelle spielt.

Es spielten: Dania, Sophia, Tabea im Tor; Lucie, Laura, Caro, Bianca, Alina, Tasja, Sabrina, Imke, Melina, Meike und Toni.

TK

Zurück