Söhrer Jugendteams trainieren wieder

Seit März 2020 bestimmt die Corona-Pandemie unseren Alltag. Die zur Eindämmung des Virus notwendigen Beschränkungen der verschiedenen Corona-Schutzverordnungen haben auch den Sport, besonders den Amateur- und Breitensport in erheblichem Maße beeinträchtigt und in Teilen gänzlich zum Erliegen gebracht. Eine bittere Erfahrung, die auch und vor allem unsere Kinder trifft.

Die Inzidenzwerte sinken und das Wetter wird besser. Dieser Umstand und die Coronavorgaben im Sport des Landes Niedersachsen haben die Verantwortlichen der Sportfreunde Söhre für den Jugendbereich zu dem Schritt veranlasst, den Trainingsbetrieb der Jugendmannschaften wiederaufzunehmen. In Landkreisen und Kreisfreien Städten mit einer Inzidenz unter 100 dürfen Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahren unter freiem Himmel in einer festen Gruppenzusammensetzung von bis zu 30 Kindern und Jugendlichen zuzüglich Betreuungspersonen Sport mit oder ohne Kontakt betreiben.

Seit dem 10.05.2021 sind unsere Mädchen und Jungen auf dem eigens markierten Handballfeld auf dem Sportlatz in Söhre aktiv. Kids die Lust auf Handball haben, meldet euch einfach – Nachwuchs-Hotline: 0152/56131450.

MF

Zurück