DHB Hanniball-Challenge startet in die zweite Runde – Jetzt sind auch unsere Minis A dabei!

Die 1. Runde der DHB Hanniball-Challenge war ein voller Erfolg! Nicht nur bei unseren Jungs aus der E-Jungend, sondern in ganz Deutschland. Über 1.700 beteiligte Mannschaften haben am bundesweiten Wettbewerb teilgenommen und die bereitgestellten Übungen an den fünf Spieltagen mit jeweils bis zu 11.500 Kindern absolviert. Der totale Wahnsinn!

Die DHB Hanniball-Challenge war im Februar und März ein starkes Mittel gegen den handballerischen Stillstand. Hier einige Highlights der 1. Runde: https://youtu.be/l9Lx5cbsL2U

NEU: Zum Start der 2. Runde der Hanniball-Challenge wird es für die kleinen Handballer*innen (Minis, 1./ 2. Schulklassen und Kindertagesstätten) eine eigene spannende Bewegungsform geben. So sollen während des weiterhin andauernden Lockdowns auch die Handballstars von morgen motiviert werden, sich spielerisch zu bewegen. In dieser Altersklasse werden vor allem spielerische Anreize gesetzt, um Spaß am Handball zu finden und diesen zu erhalten.

Jetzt gehen auch unsere Minis A um Laura Modrejewski und Matthias Freier mit an den Start. Die Jungs unserer männlichen E-Jugend sind, als „alte Hasen“, natürlich auch wieder mit von der Partie.

Weitere Infos unter: www.dhb-hanniball-challenge.de

Der 1. Spieltag der 2. Runde startet am 20. April 2021. Wir wünschen viel Erfolg und vor allem ganz viel Spaß!

MF

Zurück