Söhre im Heimspiel gegen Burgdorf nur Unentschieden

Die Sportfreunde konnten am vergangenen Sonntag nicht an die gute Leistung des letzten Heimspiels anknüpfen. Gegen die dritte Mannschaft des TSG Hannover Burgdorf, die nur mit einem Rumpfkader in Diekholzen erschienen waren, musste man sich am Ende mit einem 25:25 Unentschieden zufrieden geben. Söhre begann gut, ging 2:0 in Führung und führte nach gut sechzehn gespielten Minuten mit 11:4. Die rot weißen präsentierten sich in dieser Phase des Spielsķ sehr spielfreudig und kamen aus einer sicheren Deckung zu einfachen Toren über die zweite Welle. Erfolgreichster Werfer bis dahin waren der Ex-Burgdorfer Lukas Range und Yannik Ihmann. Bis zur Pause konnten die Burgdorfer dann aber immerhin bis auf 15:10 verkürzen.

MI

Weiterlesen …

Mit deutlichem Sieg gegen Lehrte bleiben zweite Herren weiter auf der Erfolgspur

Nach einem äußerst knappen Sieg in der Hinrunde wollte das Team von Guido Meyer den Heimspielbonus nutzen und gegen Mitaufsteiger Lehrte ein klares Zeichen zur Verteidigung des vierten Tabellenplatzes in der Landesliga setzen. Während Söhres Zweite auf stolze 11:1 Punkte aus den letzten 6 Spielen zurückschauen durfte, gab es für die Gäste aus den letzten 4 Partien keinen einzigen Punktgewinn und bei einer Niederlage würden die Lehrter noch tiefer in den Abstiegsstrudel rutschen. Im Söhrer Team hatte sich Noah Schwarz abgemeldet, dafür war Kreisläufer Tim Vogel nach krankheitsbedingter Auszeit wieder dabei.

Weiterlesen …

Söhre lässt Verfolger Vorsfelde keine Chance

Die Sportfreunde haben mit einer herausragenden und mannschaftlich sehr geschlossenen Leistung den bis dato Tabellendritten aus Vorsfelde mit 38:25 geschlagen. Das Team von Trainer Lakenmacher dominierte von Beginn an das Spiel, spielte phasenweise nahezu fehlerfreien Tempohandball und sicherte sich so einen souveränen Start-Zielsieg. Das mit großer Spannung erwartete Oberliga Duell zwischen dem Zweiten aus Söhre und den Gästen aus der Wolfsburger Vorstadt wurde diesmal eine sehr einseitige Angelegenheit. Schon nach fünfzehn Minuten führten die Hausherren mit 10:4, weil die, von Oldie Sebastian Froböse gut organisierte Defensive der Sportfreunde nicht viel zuließ und zudem Söhres Keeper Pacci Kinzel eine überragende Partie zwischen den Pfosten absolvierte. Bereits in der Anfangsphase des Spiels konnte er etliche Bälle der Gäste entschärfen. Aber auch die Angriffsleistung war an diesem Sonntag mehr als überzeugend. Söhre spielte sich reihenweise beste Chancen heraus und nutzte nahezu jede Einwurfmöglichkeit konsequent. Nichts zu sehen von der Abschlussschwäche der letzten Wochen. Bis zur Halbzeit hatten die Sportfreunde den Vorsprung bis auf 18:8 ausgebaut.Das lag sicher auch daran, das es eine mannschaftlich sehr geschlossene Leistung war und es keine Schwachstellen im Team gab.

Weiterlesen …

Öffentliche Mitteilung des HVN

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde, welche dynamische Entwicklung die Verbreitung des Corona-Viruses nimmt, zeigen nicht nur die in Deutschland rasant steigenden Infektionsraten. Die Weltgesundheitsorganisation hat sogar den Pandemiefall ausgerufen. Weltweit werden die unterschiedlichsten Maßnahmen vom Einreiseverbot bis zur Schließung von Schulen und Kindergärten getroffen, um die die Infektionsketten so schnell wie möglich zu unterbrechen. Es gilt für uns alle die Verbreitung des Corona Viruses so schnell wie möglich zu verlangsamen. Wir handeln in Verantwortung für die Gesundheit aller Menschen, der wir uns verpflichtet fühlen. Das Präsidium des HVN hat in Abstimmung mit den anderen Landesverbänden im DHB schweren Herzens folgenden Beschluss gefasst: Der Spielbetrieb des HVN und der Gliederungen wird für die Zeit vom 13.03.2020 bis zum 19.04.2020 (einschließlich) ausgesetzt. Nicht notwendige Sichtungsveranstaltungen, Tagungen und Aus- und Fortbildungen werden ebenfalls ausgesetzt. Es wird dringend empfohlen, in den Vereinen auch den Trainingsbetrieb einzustellen. Wir werden rechtzeitig vor Ablauf der benannten Frist weitere Entscheidungen bekannt geben. Es ist geplant bis Ostern zu entscheiden, ob die Saison fortgesetzt wird. Wir werden euch laufend über die aktuellen Entwicklungen informieren. Deshalb bitten wir von Anfragen an die Spielleitenden Stellen abzusehen. Gerald Glöde Geschäftsführer Handball Handball Stefan Hüdepohl Präsident

Saisonheft 2019 /2020 Download 7MB

Trikotsponsoren