Aktuelles / News / Veranstaltungen

Söhre erreicht 3. Runde des HVN Pokals

Mit einem nie gefährdeten 34:21 Heimsieg über den Ligakonkurrenten Plesse Hardenberg haben die Sportfreunde erstmals die 3. Runde des HVN Pokals erreicht. Nur wenige Zuschauer hatten diesmal den Weg in die Steinberghalle gefunden, sollten aber eine ansprechende Leistung ihres Teams sehen. Beide Mannschaften traten stark ersatzgeschwächt an. Im Gästeteam stand mit Söhres Ex – Keeper Lennart Gees ein guter alter Bekannter zwischen den Pfosten. Seit Beginn dieser Saison steht er nun bei der HSG Plesse Hardenberg im Tor. Söhre hatten den besseren Start und ging schnell mit 2:0 in Führung. Als die beiden heute gut aufgelegten Söhrer Außen Fabian Schweiger und Nils Wilken in der 15. Spielminute das 8 und 9:4 erzielten, war bereits eine kleine Vorentscheidung gefallen. Zu Pause führte das Lakenmacher Team 17:12. Nach dem Seitenwechsel bestimmte Söhre weiterhin das Spiel und baute nun den Vorsprung kontinuierlich aus. Über 24:16 und 30:20 siegte die Heimmannschaft am Ende mit 34:21 und hat sich damit erstmals für die 3. Runde qualifiziert. Es war eine mannschaftlich geschlossene Leistung, die letztendlich zu diesem Erfolg  geführt hat. Alle Spieler konnten sich heute in die Torschützenliste eintragen. Dennoch sollte man diesen Sieg nicht überbewerten, denn am 09.12.18 im Punktspiel wird der heutige Gegner ein anderes Gesicht zeigen.

Weiterlesen …

Unglückliche Niederlage beim Lehrter SV

In einem temporeichen und ansehnlichen Oberligaspiel unterlagen die Sportfreunde Söhre beim Lehrter SV mit 36:38. Trotz 36 Auswärtstoren gab es wieder keine Punkte für das Lakenmacher Team. Bei den Sportfreunden war der letzte Woche grippekranke Niklas Ihmann wieder mit von der Partie. Dennoch begann das Spiel für Söhre alles andere als gut. Bereits nach 30 Sekunden verletzte sich Söhres Spielmacher Maxi Kolditz und konnte, mit Verdacht auf Bänderriss, nicht mehr weiterspielen. Finn Meiners übernahm die Rolle des Spielgestalters für Kolditz und machte ein sehr gutes Spiel. Söhre begann stark und ging mit 2:0 in Führung. Beim 4:4 nach acht gespielten Minuten glich Lehrte erstmals aus. Das Spiel verlief bis zum Spielstand von 9:9 sehr ausgeglichen. Söhre legte stets vor und Lehrte glich immer wieder aus. In der 21. Spielminute hatten die Sportfreunde dann erstmals einen drei Tore Vorsprung heraus gespielt, doch bis zur Pause kämpfte sich die Heimmannschaft erneut heran, sodass beim Stand von 18:17 für Söhre die Seiten gewechselt wurden.

Weiterlesen …

Söhre verpasst Überraschung gegen Topfavoriten

Die Sportfreunde haben das Heimspiel gegen den Titelaspiranten aus Vinnhorst mit 25:32 verloren. Unter der Woche gab es für Söhres Coach Sven Lakenmacher die  Hiobsbotschaft schlechthin, denn  Söhres Torgarant Niklas Ihmann war aufgrund einer akuten Mandelentzündung nicht einsatzfähig. Für den verletzten Linkshänder wurde kurzfristig Daniel Hoppe reaktiviert. Vinnhorst's Trainer Neil Cruz Portella begann mit fünf ehemaligen Springer Spielern, so daß in der Anfangsformation der Gäste nicht ein einziger Spieler der erfolgreichen Aufstiegsmannschaft der vergangenen Saison stand. Vinnhorst hatte den besseren Start, begann stark und ging mit 3:0 in Front. Nach zehn Minuten führten die Gäste dann bereits mit 9:5. Beim Stand von 9:13 aus Söhrer Sicht griff Söhres Trainer zur grünen Karte. In der  25. Spielminute konnte die Heimmannschaft erstmals ausgleichen und die gut besuchte Steinberghalle machte sich nun lautstark bemerkbar. Söhre versäumte es erstmals in Führung zu gehen, so das Vinnhorst zur Halbzeit knapp mit 16:15 in Führung lag

 

Weiterlesen …

Kein Schönheitspreis, aber zwei wichtige Punkte, zweite Herren verteidigen mit knappem Sieg gegen TV Eintracht Sehnde 2 die Tabellenführung

Es sollte eigentlich eine einfache Sache werden, der Gast aus Sehnde erst mit einem Sieg auf der Habenseite, Söhres zweite Herrenmannschaft hingegen souveräner Sieger aus 4 Spielen, das musste doch easy going werden. Aber nicht umsonst machte Trainer Guido Meyer seinem Team im Vorfeld wieder mal klar, dass es in der Regionsoberliga keine Spaziergänge gibt, zumal mit Daniel Wolff und Patrick Schulenburg zwei wichtige Spieler nicht dabei sein konnten.

Weiterlesen …

Söhre siegt nach Oberligakrimi in Helmstedt

In einem teilweise hochklassigen und sehr spannenden Oberligaspiel setzten sich die Sportfreunde im Auswärtsspiel bei den Handballfreunden Helmstedt-Büddenstedt knapp mit 28:27 durch. Helmstedt hatte den besseren Start und ging schnell mit 2:0 in Führung, ehe Niklas Ihmann den Anschlusstreffer für Söhre erzielen konnte. Bis zur 15. Spielminute baute Helmstedt den Vorsprung auf 11:6 aus und bestimmte in dieser Phase das Spiel, weil auf Söhrer Seite einige technische Fehler passierten, die die Heimmannschaft immer wieder zu einfachen Gegenstoßtoren brachte. Söhres Coach legte die grüne Karte. Das zeigte Wirkung. Durch 4 Tore in Folge schaffte Söhre nach 20 Minuten den Anschluß zum 11:10. Das Spiel war nun wieder völlig ausgeglichen. Beim Stand von 14:14 wurden dann die Seiten gewechselt.

Weiterlesen …

Sieger im Duell der noch ungeschlagenen Teams, zweite Herren fahren Auswärtssieg bei zweiter Vertretung des Hannoverschen SC ein

Beide Teams hatten sich bisher schadlos gehalten, für Söhres zweites Herrenteam war allerdings noch eine Rechnung aus der letzten Saison offen, hatte man doch in der Sporthalle am Zoo im April dieses Jahres leichtfertig zwei Punkte abgegeben. Damit man diesmal nicht wieder in der zweiten Hälfte einbrechen würde, war durchgehend schnelles Rückzugsverhalten gefordert und Coach Guido Meyer konnte bis auf Henrik Klapproth auf den kompletten Kader zugreifen.

Weiterlesen …

Ungefährdeter Heimsieg zum Oberligaauftakt

Mit einem deutlichen 38:23 Heimsieg gegen die TG Münden sind die Sportfreunde vor knapp 250 Zuschauern erfolgreich in die neue Oberligasaison gestartet. Das ersatzgeschwächte Team aus der drei Flüsse Stadt hatte dem Söhrer Tempospiel heute nichts entgegenzusetzen und verlor am Ende doch überraschend deutlich mit 15 Toren Differenz. Nach knapp einer Minute Spielzeit erzielte der heute gut aufgelegte Nils Wilken per Gegenstoß das 1:0 für Söhre. Söhre bestimmte das Spiel und führte nach acht gespielten Minuten schon mit 6:2. Es dauerte aber über fünf weitere Minuten ehe Niklas Ihmann das 7:2 für die Hausherren erzielte.  Bis zum Seitenwechsel wurde dann der Vorsprung kontinuierlich bis auf 18:8 ausgebaut, auch weil Neuzugang Eric Prützel ein ums andere mal zwischen den Pfosten glänzen konnte und Maxi Kolditz als Spielgestalter und Torschütze überzeugte. Beim Pausengang war damit schon eine gewisse Vorentscheidung gefallen.

Weiterlesen …

Drittes Spiel, dritter Sieg, zweite Herren auch gegen die HSG Herrenhausen/Stöcken 2 erfolgreich

Durch die zwei parallelen Regionsoberligen war man sich im letzten Jahr aus dem Wege gegangen, doch nach der Einteilung für die Saison 2018/2019 musste die HSG Herrenhausen/Stöcken 2 als letztjähriger Zweiter der Staffel  eins jetzt in Staffel zwei bei den Sportfreunden Söhre antreten. Der Gastgeber selber hatte sich im Vorjahr als Aufsteiger lange auf Platz 3 in der Staffel 2 halten können, wurde aber nach schlechter Auswärtsbilanz in der Rückrunde noch auf Position 6 durchgereicht. Da Söhre personell für die aktuelle Saison nachgelegt hat, durfte man auf den Kräftevergleich gespannt sein, der durchaus schon eine erste Positionsbestimmung in der noch neuen Saison sein dürfte.

Weiterlesen …

Söhre startet mit Heimspiel gegen TG Münden

Endlich ist es soweit. Nach schweißtreibender Vorbereitung starten die Sportfreunde am kommenden Wochenende in die neue Oberligasaison 2018/19.  Söhre muß zum Auftakt gegen die TG Münden antreten. Das Team aus der drei Flüsse Stadt hat aktuell zwar auch einige Verletzungssorgen, ist aber ein sehr unbequemer Gegner, der den Söhrern alles abverlangen wird. Söhres Trainer Sven Lakenmacher muß zum Saisonauftakt auf die langzeitverletzten Sebastian Froböse und Neuzugang Philipp Kouba verzichten, was sicherlich insbesondere im Deckungsverband schwer zu kompensieren sein wird.

Das Auftaktspiel findet am kommenden Freitag, den 07.09.18 um 20:00Uhr statt.

 

Weiterlesen …