Aktuelles / News / Veranstaltungen

Team „Söhres kleine Handballer“

DHB Hanniball-Challenge für E- & D-Jugend – Unsere männliche E-Jugend ist dabei!

Für unsere männliche E-Jugend kommt es in den nächsten Tagen und Wochen zu einem nationalen Kräftemessen mit anderen Teams aus ganz Deutschland. Die Mannschaft um Trainerin Roxana Zarend nimmt an der DHB Hanniball-Challenge teil. Übungen der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten & Fertigkeiten (ganz einfach zuhause durchführbar!) stehen auf dem Programm.

Die Corona-Pandemie bleibt eine große Herausforderung für die Gesellschaft und den Handballsport. Insbesondere für Kinder gestaltet sich die aktuelle Situation schwierig, denn die gemeinsame Bewegung, Erfolgserlebnisse und der damit verbundene Spaß sind elementar für die persönliche Entwicklung. Daher hat der DHB die bundesweite Hanniball-Challenge entwickelt, um Kinder weiter zur Bewegung zu motivieren und dabei den Austausch zwischen Handballvereinen bzw. -trainer*innen und ihren Mannschaften sowie zwischen Lehrkräften und ihren Schüler*innen zu stärken. Getreu unserem bereits bekannten Motto Reiß keine Lücke, wollen wir die Kinder an den Handballsport und ihren Verein binden.

 

Unsere männliche E-Jugend macht mit! Unter den Teamnamen „Söhres kleine Handballer“ gehen sie an den Start.

 

Die Hanniball-Challenge ist ein wöchentlicher, bundesweiter Wettbewerb für E- und D-Jugendmannschaften im Handball sowie Schulklassen (3. bis 6. Klasse), die sich in einem Handballwettbewerb ausprobieren möchten. Alle teilnehmenden Teams erhalten Übungen, die die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten und Fertigkeiten der teilnehmenden Kinder ansprechen. Handballspezifische Grundfertigkeiten runden die Übungsauswahl ab. Die Übungen sind so konzipiert, dass sie ganz einfach von zu Hause aus, z.B. im Wohn- oder Kinderzimmer, absolviert werden können.

Entsprechend ihrer Altersklasse werden die Teams, nach der Anmeldung durch ihre Trainer*innen/ Lehrkräfte, automatisch in Duelle mit anderen Mannschaften/ Klassen eingeteilt.

Die Ergebnisse des jeweiligen Spieltags werden auf der hierfür eigens eingerichteten Website präsentiert:

www.dhb-hanniball-challenge.de

 

Wir wünschen viel Erfolg und vor allem ganz viel Spaß!

Weiterlesen …

Weibliche Teams führen nach der 2. Woche

Zwei Wochen läuft die Winter-Challenge der Sportfreunde Söhre mittlerweile. Insbesondere die Mädchenteams sind dabei hochmotiviert in den Wettbewerb, bei dem es um das Sammeln von gelaufenen Kilometern geht, gestartet. Drei der weiblichen Mannschaften lagen dann auch zum Ende der 1. Challenge-Woche vorn. So viel sei an dieser Stelle schon verraten. Sehr zum Leidwesen eines der Coaches der männlichen Teams. Deutliche Worte, die nicht ohne Wirkung blieben, müssen nach dem ersten Quarter gefallen sein. Eines der Jungenteams ist zumindest in die Phalanx der Mädchenmannschaften auf den Podiumsplätzen eingebrochen. Bleibt abzuwarten, ob auch die anderen jungen Herren, nachdem sie ihre Schlitten und Ski aufgrund der Schneeschmelze wieder in den Keller stellen mussten, noch einmal durchstarten. Zeit genug ist allemal. Schließlich ist gerade erst Halbzeit. Wie es weiter geht, ist an gleicher Stelle in der nächsten Woche zu erfahren.

Weiterlesen …

Fleißige Kilometersammler der Sportfreunde im Kampf um die Spitzenplätze

Seit dem 01. Februar sammeln mittlerweile die Teams des Jugendbereichs der Sportfreunde Söhre während der Winter-Challenge 2021 fleißig Kilometer. Ein Team ist besonders gut aus den Startlöchern gekommen. Gefolgt von zwei anderen im engen Kampf um Platz Zwei. Anschließend ein breites Mittelfeld. Längst ist keine der Mannschaften abgeschlagen.

Doch wer steckt hinter den Kilometerzahlen im dem oben zu sehenden Diagramm? Jungs, Mädchen, Kleine, Große? Das wird noch nicht verraten! Nur so viel, jedes der Teams besitzt noch die Chance sich auf dem Podium zu platzieren. Wer kommt in den nächsten Tagen am besten mit der aktuellen Witterung klar? Wer motiviert am erfolgreichsten seine Teamkollegen die bislang noch nicht auf die Piste gegangen sind? Können auch die Trainer noch nachlegen? Fragen über Fragen. Antworten dazu gibt es vielleicht schon in der nächsten Woche beim nächsten Ranking an gleiche Stelle.

Bis dahin allen viel Erfolg und noch mehr Spaß!

Weiterlesen …

Eltern-Kind-Sportgruppe startet mit viel Elan in die Winter-Challenge 2021

„Jeder Zentimeter zählt. Ein Podiumsplatz ist Pflicht!“ scheint wohl die Losung gewesen zu sein, die die Übungsleiterin der Eltern-Kind-Sportgruppe Nadine Himstedt für ihr Team anlässlich der Winter-Challenge 2021 der Sportfreunde Söhre ausgegeben hat. Anders lässt sich der Einsatz der jungen Sportlerin auf dem Foto wohl kaum erklären.

„Alles für mein Team!“ waren vermutlich die Gedanken eines unserer jüngsten Vereinsmitglieder vor ihrem Kampf mit dem nicht wirklich einladend aussehenden Nass eines Feldweges. Deutet man ihre Mimik allerdings richtig überwog auch bei diesem Einsatz der Spaß. Gut gemacht! Weiter so! Sollten sich ihre anderen Crewmitglieder ähnlich aufopferungsvoll einsetzen, wird es für die anderen Teams sicherlich schwer die Eltern-Kind-Sportgruppe von einem der vorderen Plätze fern zu halten.

[

Weiterlesen …

Jugendbereich der Sportfreunde startet in die Winter-Challenge 21

 

 

 

Mit dem Startschuss der neuen Jugendwartin der Sportfreunde Söhre, Carmen Schaare startete am 01. Februar 2021 der Jugendbereich des Vereins in eine Winter-Challenge. Mit der Eltern-Kindsportgruppe, der Mädchentanzgruppe, den Kinderturngruppen, sowie sämtlichen Handballteams nehmen alle Kinder und Jugendliche unseres Vereins an diesem Wettbewerb teil. Die in Summe nahezu 200 jungen Mitglieder treten mit ihrem jeweiligen Team in einem sicherlich spaßigen Wettbewerb gegeneinander an. Dabei müssen bis zum 28. Februar fleißig Kilometer durch Spazierengehen, Walken und Laufen gesammelt werden. Klar, bei den Allerkleinsten kann auch schon mal das Laufrad genutzt werden. Ermittelt und gespeichert werden die geleisteten Kilometer mittels einer heruntergeladenen App auf dem Handy. Die Gesamtleistungen der Teams werden dann mit einem ausgeklügelten Umrechnungsfaktor in Relation zu den anderen Altersgruppen gebracht und bewertet. Finale ist am 28. Februar 2021. Wöchentlich erscheint an dieser Stelle stets ein kleines Ranking, das den bestimmt spannenden Wettbewerb der Teams widerspiegelt. Zum Schluss gibt es, wie es sich gehört, natürlich eine Siegerehrung. Wer auf das Podium kommt möchte natürlich auch ausgezeichnet werden. Am Ende aber werden alle Sieger sein, denn der gemeinsame Spaß ist allen sicher. Auch wenn „gemeinsam“ in Zeiten eines Lockdowns leider anders als gewohnt zu definieren ist.

Weiterlesen …

Jugendbereich der Sportfreunde trifft sich online

Wochenlang schon ruht der gesamte Sportbereich der Sportfreunde Söhre. Die aktuellen Verordnungen lassen aufgrund der hohen Zahlen an Neuinfektionen weder im Seniorenbereich noch bei den Kindern und Jugendlichen Übungseinheiten im Team zu. Individualsport oder Training zu zweit ja, in Kleingruppen schon nicht mehr.  Insbesondere unsere Kinder und Jugendliche sind von diesen Verboten betroffen. Um sich Gedanken zu machen, inwieweit es möglich ist unsere jungen Vereinsmitglieder auch in diesen schwierigen Zeiten zu betreuen, wurden die Übungsleiter des Jugendbereichs in der vorigen Woche erstmalig zu einer gemeinsamen Videokonferenz eingeladen. Überaus erfreulich war, dass aus allen Bereichen, Eltern-Kindturnen, Kinderturngruppen, Mädchentanzgruppen und sämtlichen Handballteams, jeweils ein Verantwortlicher teilnahm. Nach einer ersten Bestandsaufnahme zeigte es sich, dass es schwierig ist Angebote für ihre Teams zu machen, alle Übungsleiter aber auch während des Lockdowns Kontakt zu ihren Gruppen halten. Mittels Videokonferenz oder gemeinsamem Onlinetraining. Beispielhaft erläuterte dazu Sönke Breitmeyer, als Trainer der weiblichen C-Jugend, seine Projekte. Anleitungen, die zukünftig auch in den anderen Mannschaften umgesetzt werden können. Um aber nicht nur innerhalb der einzelnen Gruppen aktiv zu bleiben, sondern auch zu zeigen, dass das Motto „Ein Dorf, ein Verein, die besten Fans!“ nach wie vor für die Sportfreunde Söhre gilt, wurden für die Zukunft weitere Aktivitäten geplant. Zunächst ein eigens gestaltetes Fitnessvideo und eine im Februar startende „Winter Challenge“. Beide Projekte werden in Kürze hier gesondert vorgestellt. Ihr könnt euch darauf freuen!

Bis dahin, passt auf euch auf und bleibt gesund.

Weiterlesen …

TOMS TALK - Start der 2. Staffel

 

Am Samstag den 16.  Januar, 19:00 Uhr startet die Zweite Staffel der Talkrunde TOMS TALK auf Instagram. Live plaudert hier unser Hallensprecher Tommy Rojahn online mit seinen Gästen. Thema sind natürlich die Sportfreunde Söhre. Leicht, mit viel Charme und noch mehr Augenzwinkern führte Tommy bereits durch die 1. Staffel.  Immer wieder entlockte er seinem Gegenüber mehr oder weniger geistreiche Antworten auf seine Fragen rund den Verein. Man darf sicher sein, dass ihm dieses auch in der neuen Staffel gelingen wird. In der, nicht ganz überraschend, Niklas Ihmann sein erster Gast sein wird. Reinschauen lohnt sich in TOMS Talk allemal. Profifußball am Samstag in der ARD war gestern.

Zugang findet ihr zu der Plattform über den unten genannten Link

https://instagram.com/sportfreundesoehre?igshid=13eswt5sh6mto

Weiterlesen …

Rewe Prämienaktion beendet

Auch in 2020 hatten sich die Sportfreunde Söhre wieder an der Ende des Jahres laufenden Rewe Prämienaktion angemeldet. Wiederum nahmen viele Freunde unseres Vereins teil und sammelten bei ihren Einkäufen fleißig für den SVS. So konnte man am Ende der Aktion erneut mehrere tausend Scheine zählen, die dem Konto der Sportfreunde zugewiesen wurden. Dafür haben wir mittlerweile eine stattliche Anzahl an Trainingsgeräten bestellt, die von allen Teams genutzt und sinnvoll in die Trainingsstunden mit einbezogen werden können.

Im Namen unserer Aktiven ganz herzlichen Dank!

Weiterlesen …

HAPPY NEW YEAR

Liebe Mitglieder und Anhänger der Sportfreunde Söhre,

 

ein Jahr mit vielen Problemen liegt hinter uns. Probleme, welche wir uns alle zur Jahreswende nicht vorstellen konnten.  Auch unser Vereinsleben, wurde in einem erheblichen Maße durch die unsägliche Corona Pandemie beeinflusst. Viele Kontakte, viele Veranstaltungen fanden nur in geringer Zahl oder gar nicht statt. Der Spielbetrieb unserer Handballmannschaften, musste ab November erneut vollständig eingestellt werden. Unsere Turn-, Tanz- und Gymnastikgruppen durften sich nur wenige Male treffen. 

Gerade bei diesen wenigen Anlässen aber, zeigte sich unser breit aufgestelltes, intaktes Vereinsleben. Ihr alle seid Garanten dafür! Ob als Trainer oder Übungsleiter. Als Eltern. Als Schiedsrichter und am Kampfgericht. Beim Cateringteam. Als aktives oder passives Mitglied. In allen Bereichen und Sparten unseres Vereins!

Besonders auch unsere Sponsoren, ohne deren Unterstützung weder Leistungs- noch Breitenhandball möglich wäre.

Euch allen gilt der ganze Dank des Vereins!

Euch allen ein glückliches, gutes, neues Jahr 2021.

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

 

Der Vorstand

Weiterlesen …