Willkommen auf der Homepage der Sportfreunde Söhre!
Überzeugender Auswärtssieg der 1.Herren in Herrenhausen PDF Drucken E-Mail

Mit einem überzeugenden 34:22 Auswärtssieg bei der HSG Herrenhausen/Stöcken haben die Sportfreunde Söhre eindrucksvoll die Tabellenspitze der Landesliga verteidigt. Dabei wurde dias Söhrer Team wieder von 70 mitgereisten Fans lautsstark unterstützt. Söhre übernahm von Anfang an das Kommando und ging mit 2:0 in Führung. Nach einer 9:6 Führung verlor Söhre, sehr zum Unmut von Söhres engagierten Trainer Thomas Brandes, kurzzeitig den Faden, weil man sich einfach nicht an taktische Vorgaben hielt. Herrenhausen konnte zum 9:9 ausgleichen. Bis zum Seitenwechsel konnten die Sportfreunde sich aber dennoch auf 13.10 absetzen. Nach dem Wechsel begann Söhre sehr konzentriert und innerhalb von knapp 10 min wurde der Vorsprung auf 21:11 ausgebaut. Über 29:19 kam man am Ende zu einem nie gefährdeten 34:22 Auswärtssieg beim bis dato Tabellenvierten aus Herrenhausen. Bester Spieler im Söhrer Team war heute Oliver Ossenkopp, der von der Linksaussenposition nicht einen einzigen Fehlversuch hatte und 7 blitzsaubere Treffer erzielte. In einem von dem weiblichen Schiedsrichtergespann ausgezeichnet geleitetem Spiel, konnten sich heute alle Söhrer Spieler in die Torschützenliste eintragen. Durch die gleichzeitige Niederlage des TSV Anderten in Langenhagen konnte Söhre, zumindest vorerst, einen der beiden hartnäckicken Verfolger abschütteln. Am nächsten Sonntag zu gewohnter Zeit um 17.00Uhr treffen die Söhrer dann auf den TSV Barsinghausen, einen sehr unbequemen Gegner, den man im Hinspiel nur knapp besiegen konnte. Dabei hofft die Heimmannschaft das wieder viele Fans den Weg in die Steinberghalle finden.

 

Söhre spielte in folgender Besetzung:

Markus Bartsch (TW), Lennart Gees (TW), Niklas Ihmann (9), Oliver ossenkopp (7), Julius Husarek (3), Guido Meyer (2), Florian Breitmeyer (2), Simon Kullig (2), Daniel Hoppe (2), Gunnar Lehrke (2), Cedric Fernandez (2), Jan Kleinherr (1), Fabian Schweiger (1), und Leon Esch (1).

 
B-Jugend Verbandsliga: Durchwachsene Leistung reich bei der HSC PDF Drucken E-Mail

HSC Hannover - Sportfreunde Söhre 26:29 (10:15)

Beim vorletzten Auswärtsspiel reichte dem Nachwuchs gegen den Tabellenletzten eine durchwachsene Leistung, um beide Punkte mit zu nehmen. Im Vorfeld hatten wir einge Verletzungssorgen. Torwart Marvin Engelhardt ging stark eingeschränkt in die Partie. Auf den langzeitverletzten Yannik Ihmann müssen wir den Rest der Saison verzichten. Es galt mal wieder zu improvisieren. Leider zeigten wir heute eine schwache und unkonzentrierte Leistung und hätten schon zur Halbzeit deutlicher als mit 15:10 führen müssen. In der 2.Halbzeit konnten wir unsere Abschlusschwäche nicht abstellen und ermöglichten den Gastgebern bis zum 29:26 noch Ergebnislosmetik. Gefährdet war der Erfolg aber zu keiner Zeit. Der Rückraum um Alexander Thiel (13), Julian Modrejewski (8) und Noah Lehning (4) funktionierten. Von allen anderen Positionen kam deutlich zu wenig. Wenn wir uns auf den Positionen nicht deutlich steigern wird es schwer die Saison auf einen der beiden Vorderen Plätzen zu beenden.

Es spielten: Marvin Engelhardt - Luca Engelhardt (1), Alexander Thiel (13), Julian Modrejewski (8), Lukas Butterbrodt (1), Noah Lehning (4), Noah Schwarz (1), Hendrik Jäschke, Jörn Eckhardt, Florian Scholz,

 
Aufholjagd wird nicht belohnt, Negativserie der zweiten Herren setzt sich fort PDF Drucken E-Mail

Ungünstige Vorzeichen für Zweite, schon das dritte Spiel in Folge muss Söhres Linksaußen Thorsten Märtin wegen Grippe absagen und Trainer Guido Meyer hat selber zeitgleich mit den ersten Herren anzutreten. Aus der Not heraus bekommt Torwart Oliver Schaer kurzfristig die Spielverantwortung auferlegt und eigentlich sollte es ja kein Problem sein, wenn man als Tabellenzweiter zum Schlusslicht nach Gronau muss, doch oft kommt es anderes, als man vorher denkt.

 

Weiterlesen...
 
1. Herren Pflichtsieg gegen Langenhagen PDF Drucken E-Mail

Durch einen nie gefährdeten 31:20 Heimsieg gegen die HSG Langenhagen haben die Sportfreunde Söhre die Tabellenführung in der Landesliga Hannover verteidigt. Den Zuschauern in der Diekholzener Steinberghalle wurde diesmal allerdings nur Handball - Magerkost geboten. Die Gäste aus Langenhagen versuchten von Beginn an, mit lang vorgetragenen Angriffen, das Tempo aus dem Spiel zu nehmen, was Ihnen auch gelang. Söhre agierte im Angriff oft überhastet und schloß die Angriffe viel zu früh ab. Langenhagen ging mit 1:0 in Führung, ehe Söhre über 5:2 und 12:6 langsam das Kommando übernahm. Beim Stand von 15:10 für Söhre wurden die Seiten gewechselt.

 

Weiterlesen...
 
Söhrer Auswärtssieg in Emmerthal PDF Drucken E-Mail

Durch einen sehr glücklichen 31:30 Auswärtssieg beim Tabellendritten aus Emmerthal konnten sich die Sportfreunde für die Niederlage im Hinspiel revanchieren. Zunächst lief es aber überhaupt nicht rund im Söhrer Spiel. Nach 5 min stand es bereits 5:0 für Emmerthal und Söhres Coach Thomas Brandes musste zur grünen Karte greifen. Danach verbesserte sich kurzfristig das Söhrer Spiel und man konnte auf 6:3 verkürzen. Nach knapp 10min beorderte Söhres Trainer Lennart Gees zwischen die Pfosten, der den bis dahin glücklosen Markus Bartsch ablöste. Dieser fand gut ins Spiel, wurde aber von seinen Vorderleuten ein ums andere mal im Stich gelassen, so dass  Emmerthal den Vorsprung wieder auf 10:4 ausbauen konnte. Zur Halbzeit führte die Heimmannschaft dann mit 15:11. Die ca. 60 mitgereisten Söhrer Fans sahen eine der schwächeren Halbzeiten ihres Teams in dieser Saison, auch weil Emmerthal sehr konzentriert und hoch motiviert agierte.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 11
Sportfreunde Söhre v.1947 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting