Männliche A-Jugend verpasst Überraschung

Die männliche A-Jugend hat trotz einer guten Leistung auch ihr viertes Verbandsligaspiel gegen den favorisierten TSV Anderten verloren. Die Voraussetzungen für dieses Spiel waren denkbar schlecht, denn Torwart Marcell Gatzemeyer lag mit grippalem Infekt im Bett und auch auf die potenziellen Torhüter der B-Jugend konnte Trainer Detlef Ohmes nicht zurückgreifen. Somit musste Moritz Fürmeier sich das Leibchen überziehen und über das gesamte Spiel als siebter Feldspieler und Torhüter agieren. Die Söhrer kamen gut ins Spiel, führten schnell mit 2:0, bevor Anderten in Tritt kam und bis zur Halbzeit eine 4-Tore-Führung herauswerfen konnte (7:11).

Weiterlesen …

Söhre schlägt Münden nach Leistungssteigerung in zweiter Spielhälfte

Das Heimspiel gegen den Mitaufsteiger aus Münden stand von Beginn an unter keinem guten Stern. Die Anzeigetafel in der Steinberghalle war defekt und zusätzlich hatte ein Wasserschaden die Heizung etwas in Mitleidenschaft gezogen. Zunächst sollte den gut 200 Zuschauer in der Diekholzener Sporthalle auch nicht durch das Spiel der Sportfreunde warm werden. Münden war taktisch gut eingestellt, verteidigte stark und hielt vorne den Ball sehr lange in den eigenen Reihen. Die Gäste nahmen damit das Tempo aus dem Söhrer Spiel und gestalteten so das Spiel offen. Nach 12 Spielminuten stand es 4:4.  Söhre legte immer wieder vor, aber das Team aus der 3 Flüsse Stadt konnte immer wieder egalisieren. Als nach 20 Minuten Söhre erstmals einen drei Tore Vorsprung herauswerfen konnte, kam Hoffnung im Söhrer Lager auf. Doch keine zwei Minuten später stand es 9:9. Das Spiel war in dieser Phase völlig offen. Zur Halbzeit stand es dann leistungsgerecht 11:11.

Weiterlesen …

Unnötige Auswärtsniederlage bei der HSG Plesse Hardenberg

Nach zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten verliert Söhre mit 30:26 bei der HSG Plesse Hardenberg. Wie bereits im Hinspiel war ein zehnminütiger kollektiver Blackout der Sportfreunde in Halbzeit zwei, der Grund für die Niederlage. Zunächst verlief dieses Auswärtsspiel bei der HSG Plesse Hardenberg, dem bis dato Tabellenzehnten der Oberliga, recht ausgeglichen. Bis zum 7:7 konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen. Danach übernahm Söhre das Kommando und war auch das klar bessere Team. Zur Halbzeit führte die Mannschaft  von Trainer Lakenmacher verdient mit 15:12.

 

Weiterlesen …

Anstehende Spiele

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Saisonheft 2017/2018

Download 12,5 MB

Trikotsponsoren