anstehende Spiele


1.Herren

25.01.2014 14:00

TSV Anderten I : SF Söhre

 

MA Jugend

25.01.2014 15:00

SF Söhre : HSG Plesse-Hardenberg

Steinberghalle

MB Jugend

25.01.2014 18:00

Handballfreunde Springe : SF Söhre


Willkommen auf der Homepage der Sportfreunde Söhre!
Söhrer Siegesserie beendet PDF Drucken E-Mail

In einem spannenden und guten Landesligaspiel zweier gleichwertiger Mannschaften unterlagen die Sportfreunde etwas unglücklich mit 28.29 beim Tabellenzweiten aus Anderten und mussten sich damit erstmals in dieser Saison auswärts geschlagen geben.  Söhre begann gut und führte nach 10min mit 5:4, nach 23min hatte dann die Heimmannschaft das Kommando übernommen und führte ihrerseits  mit 12:10. In dieser Phase des Spiels  meinten es die beiden Unparteiischen nicht ganz so gut mit den Gästen aus Söhre, weil unter anderem ein verwandelter Siebenmeter wegen Zeitüberschreitung abgepfiffen wurde. Beim Stand von 16:13 für Anderten wurden dann die Seiten gewechselt.

Weiterlesen...
 
Himmelsthürer Serie findet in der Steinberghalle ein Ende PDF Drucken E-Mail

Als einzige Mannschaft noch verlustpunktfrei in der Regionsliga trat der Gast aus Himmelsthür mit seiner dritten Herrenmannschaft zum Topspiel in der Steinhalle an. Nicht weniger als 100 Zuschauer wollten sich nicht entgehen lassen, ob die zweiten Söhrer Herren den Lauf der Himmis stoppen würden. Trainer Guido Meyer hatte jedenfalls seinen Kader noch mal aufgestockt und Kevin Sieler und Cedric Fernandez aus der A-Jugend, sowie Jan Kleinherr und Gunnar Lehrke mit Doppelspielrecht aus der ersten Mannschaft berufen.

 

Söhre legt furios vor, Lukas Modrejewski wird zum Kreuz geholt und kann in der 7 Minute zum 4:0 einwerfen. Himmelsthürs Trainer mahnt sein Team, das Tempo aus dem Spiel zu nehmen - mit Erfolg, nach Durststrecke im Söhrer Angriff kommen die Gäste zum 4:4 Ausgleich. Zwei Tore von Cedric Fernandez über rechts außen bringen Söhre erneut in Front, doch das eingespielte Team aus Himmelsthür agiert clever und kann bei Söhrer Überzahl das 8:10 herauswerfen. Der Gastgeber versucht über den Kampf zurück ins Spiel zu kommen. Kay Müller geht über die Mitte zum 10:11 Anschluss durch, Gunnar Lehrke fliegt in den Raum und verwandelt den Abpraller zum Söhrer Ausgleich. Torwart Oliver Schaer steht gut hinter der starken Söhrer Abwehr, dennoch ist die Führung der Gäste 30 Sekunden vor der Halbzeit nicht zu verhindern. Noch 5 Sekunden auf der Uhr, Pass auf Gunnar Lehrke, der erfolgreich zum 13:13 Pausenstand abziehen kann.

Weiterlesen...
 
Erwartet knappes Spiel der zweiten Herren in der Dingelber Zuckerfabrikhalle PDF Drucken E-Mail

Im Schatten der ersten Mannschaften haben sich auch die zweiten Herren auf die Fahne geschrieben, um den Aufstieg zu kämpfen. Doch noch stehen einige schwere Partien auf dem Plan und zum Auftakt der Rückrunde musste das Team von Guido Meyer gleich bei der zuhause noch ungeschlagenen dritten Dingelber Mannschaft antreten, wobei zu erwarten war, dass der Gastgeber mit kompletter Truppe antreten würde.

Weiterlesen...
 
Söhre untermauert Spitzenposition PDF Drucken E-Mail

Knapp 400 Zuschauer sorgten am Samstag Abend für Gänsehautatmosphäre in der Steinberghalle Diekholzen und feierten am Ende einen überzeugenden 30:18 Sieg gegen den Tabellendritten aus Vinnhorst. Grundstein für diesen Erfolg war eine überragende Abwehrleistung des Söhrer Teams über die gesamte Spieldauer. Söhre begann gut und ließ den ersten Treffer der Gäste erst nach 10min zu. Zu diesem Zeitpunkt stand es schon 1:5 aus Sicht der Gäste. Der Vorsprung wurde dann bis zur 20. Minute kontinuierlich auf 11:4 ausgebaut. Zur Pause konnten die Gäste, die kurzzeitig etwas besser ins Spiel kamen, dann noch auf 8:12 verkürzen.

Weiterlesen...
 
B-Jugend Verbandsliga: Nachwuchs bewahrt weiße Weste PDF Drucken E-Mail

HSG Schaumburg - Sportfreunde Söhre 27:28 (13:13)

Der Einsatzwille und der Kampfgeist stimmten im Auswärtsspiel bei der HSG Schaumburg. Ansonsten war das Spiel von beiden Seiten von etlichen technischen Fehlern geprägt. Die Weihnachtspause und die kalte Halle behagte scheinbar beiden Teams nicht.

Zur Halbzeit wurde der Leistung entsprechend beim 13:13 die Seiten gewechselt. Auch die zweite Halbzeit verlief lange Zeit ähnlich. Beim 27:24 vier Minuten vor Schluss schien die Partie bereits verloren, ehe wir uns in den letzten Minuten noch den mehr als glücklichen doppelten Punktgewinn erkämpft haben. Fünf Sekunden vor der Schlusssirene versenkte Alexander Thiel den Ball zum 28:27 Endstand.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 10
Sportfreunde Söhre v.1947 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting