Heimniederlage gegen Helmstedt

Mit einer deutlichen 24:32 Heimniederlage gegen den Tabellendritten der Oberliga, die HF Helmstedt-Büddenstedt, sind die Söhrer ins neue Jahr gestartet. Zu ungewohnter Zeit am Samstag um 19.30Uhr verliefen sich diesmal nur gut 200 Zuschauer in der Steinberghalle und diese sollten keine Galavorstellung der Sportfreunde sehen. Söhres Coach Sven Lakenmacher musste auf seinen Abwehrchef Sebastian Froböse verzichten, der am Freitag am Fuß operiert wurde. Auch Rechtsaußen Nils Wilken, der an einer Oberschenkelzerrung laboriert, konnte nicht auflaufen. Söhre startete ordentlich und ging mit 3:1 in Führung. Nach 10 min stand es 4:4. Durch 3 Tore in Folge setzten sich die Gäste dann aber auf 7:4 ab. Diese 3 Tore Vorsprung blieben Bestand, so daß Helmstedt nach 26min verdient mit 13:10 führte. Zur Halbzeit lag der Tabellendritte dann sogar mit 15:10 in Front, weil die Sportfreunde einfach nicht präsent genug waren und zusätzlich in Überzahl zwei unnötige Gegentreffer kassierten.

Weiterlesen …

Zweite Herren fegen den Tabellenführer Hänigsen aus der Steinberghalle

Nach zwei schmerzhaften Niederlagen vor Jahreswechsel stand mit der Partie gegen den Tabellenersten TSV Friesen Hänigsen ein ganz dicken Brocken für das zweite Söhrer Herrenteam in der Meisterschaftsrunde an. Im Abschlusstraining ließ Trainer Guido Meyer neue Angriffsvarianten einüben und beschwor den Teamgeist der Mannschaft, wollte man doch in der heimischen Steinberghalle beweisen, dass kein Gegner hier im Schongang Punkte mitnehmen könne. Ganz sorgenfrei war das Team allerdings nicht, konnten doch verletzungsbedingt Shooter Daniel Breitmeyer und der beruflich verhinderte abschlussstarke Kreisläufer Cedrik Rodemann nicht mit dabei sein, allerdings ermöglichte der Spielplan, dass aus der A-Jugend Julian Modrejewski und Noah Schwarz und von den ersten Herren Cedric Fernandez mit auflaufen konnten. Söhre gewohnt druckvoll, durch Tore von Patrick Schulenburg und Cedric Fernandez legt der Gastgeber vor,  Friesen Hänigsen kann jedoch in der 10 Minute durch Matthias Müller zum 4:3 Anschluss kommen. Nach einer Hinausstellung auf Gästeseite eröffnet Söhre die Torjagd, Henrik Klapproth erhöht in der 16 Minute auf 8:4. Der Trainer von Friesen Hänigsen reagiert auf den Spielstand mit einer Auszeit, das Söhrer Team ist jedoch wenig beeindruckt, kann am Kreis über Noah Schwarz und aus den Rückraum durch Alex Thiel weiter punkten, ein deutliches 13:6 nach 22 Minuten zeigt, wer die tonangebende Mannschaft ist. In der Abwehr nicht zimperlich sind Jonas Fürmeier und Noah Schwarz, beide müssen bis zur Pause kurzzeitig auf die Bank, der Gast kann aber aus dem Überzahlspiel keinen nennenswerten Vorteil ziehen und Patrick Schulenburg wirf kurz vor der Halbzeit zum, in dieser Höhe klar verdienten, 17:11 ein.

Weiterlesen …

HAZ CUP 2018

Gemeinsam mit der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung, den Betreibern der Volksbankarena und dem Team von Eintracht Hildesheim haben die Sportfreunde Söhre das HAZ-CUP Turnier 2018 organisiert. Rund 70 Helfer waren für die Sportfreunde an diesen zwei Tagen im Einsatz und haben für einen reibungslosen Ablauf des Turniers gesorgt. Wir bedanken uns bei unseren vielen Freunden für die großartige Unterstützung. Dank eurer Hilfe war es ein tolles Fest.

 

Fotostrecke

Weiterlesen …

 Einladung zur Jahreshauptversammlung und Braunkohlwanderung

HV 2018 Freitag den 09.02.2018 19:00 Uhr hier.   Braunkohlwanderung Samstag den 17.02.2018 14:00 Uhr hier.

Oder unter Der Verein / Veranstaltungen.

 

Saisonheft 2017/2018

Download 12,5 MB

Trikotsponsoren