Willkommen auf der Homepage der Sportfreunde Söhre!
1. Herren testet gegen Grossburgwedel PDF Drucken E-Mail

Am kommenden Samstag, den 4.7.15 um 15.00Uhr findet das erste Testspiel unserer neuformierten 1. Herrenmannschsft statt. Gegner ist kein geringerer als das 3.Liga Team vom TS Grossburgwedel.

 
Männliche A-Jugend: Qualifikation zur Vorrunde der Oberliga erreicht PDF Drucken E-Mail

Die männliche A-Jugend hat nach 3 Relegationsrunden die Qualifikation zur Vorrunde der Oberliga erreicht. In drei Qualifikationsrunden erspielte sich der Nachwuchs das Startrecht in der höchsten Spielklasse auf Verbandsebene.

In der 1. Runde in Springe platzierte sich der Nachwuchs mit drei deutlichen Erfolgen (GIW Meerhandball II 21:11, TuS GW Himmelsthür 17:12 und TuS Rotenburg 20:14) bei einem Unentschieden (HF Springe 17:17) als Erster für die zweite Runde.

Die zweite Runde fand in der heimischen Steinberghalle Diekholzen statt. Nur der Erste des Fünfer-Feldes hat das Startrecht für die Vorrunde zur Oberliga. Nach dem deutlichen Erfolg gegen den TuS Bothfeld (21:9), sollte das zweite Spiel eine Vorentscheidung um den Aufstieg bedeuten. Gegen die JSG Warberg/Lelm verlor unser Nachwuchs unglücklich mit 13:14. Die beiden folgenden Spiele wurden souverän gewonnen (HSG Adelheidsdorf/Wathlingen 19:10, JSG Münden/Volkmwarshausen 24:15). Da die JSG Warberg/Lelm verlustpunktfrei blieb, bedeutet der 2. Platz die Qualifikation für die dritte Runde.

In der dritten Runde in Osterrode traf man in einem Fünfer-Feld auf schon bekannte Gegner. Das Auftaktspiel gegen die HF Springe war im Vorfeld als das entscheidende Spiel um den Aufstieg von allen Beteiligten angesehen. Nach einem knappen und am Ende dramatischen Spiel hatten wir mit 10:9 das wichtige Auftaktspiel gewonnen. Das zweite Spiel gegen die Gastgeber HSG Oha sollte den wichtigen Schritt in Richtung Oberliga Vorrunde bedeuten, allerdings war das Spiel von unzulänglichen Torabschlüssen geprägt. Wir haben damit die Gastgeber im Spiel gehalten und konnten am Ende froh über das 14:14 unentschieden sein. Das anschließende 7-Meter werfen konnten wir für uns entscheiden. Marvin Engelhardt entschärfte 3 von 6 Strafwürfen der Gastgeber. Die beiden abschließenden Spiele gegen die JSG Münden/Volkmershausen (21:15) und gegen die HSG Adelheidsdorf/Wathlingne (22:9) wurden souverän gewonnen, was ein Startrecht zur Vorrunde der Oberliga in der kommenden Spielzeit bedeutet.

Der Nachwuchs bedankt sich bei allen, die uns auf dem Relegationsweg begleitet haben und freut sich auf eine erfolgreiche Saison.

In den Relegationsrunden kamen Marvin Engelhardt (TW), Luca Engelhardt, Fabian Samtlebe, Henrik Klapproth, Hendrik Jäschke, Cedric Fernandez, Yannik Ihmann, Alexander Thiel, Jörn Eckhardt, Christian Kitsch, Ulf Kreibohm, Jonas Fürmeier, Florian Scholz, Lukas Butterbrodt, Julian Modrejewski und Moritz Fürmeier zum Einsatz.

 

Autor:Florian Besser

 
1. Herren meldet erste Neuzugänge PDF Drucken E-Mail

Für die kommende Verbandsliga Saison haben die Verantwortlichen der Sportfreunde Söhre das Team nochmals verstärkt. In enger Abstimmung mit Trainer Thomas Brandes, der natürlich auch in der nächsten Spielzeit wieder auf der Kommandobrücke der Söhrer steht, werden folgende Spieler zum Aufsteiger stoßen.


Moritz Meyer

 

Stefan Schmidt Kollberg war zuletzt beim Verbandsliga Aufsteiger MTV Braunschweig im Einsatz, davor Spielertrainer bei der HSG Schaumburg Nord in der Oberliga und vor dieser Zeit in der 3.Liga für die TS Grossburgwedel aktiv.

Moritz Meyer kommt vom Oberligisten aus Lehrte und soll in der neuen Saison, gemeinsam mit Nachwuchskeeper Lennart Gees, das Torwart Duo bilden.

Als zusätzliche Verstärkung für den Rückraum und den Deckungsverband wechselt Daniel Sentjuric von der SV Alfeld. Daniel spielte zuvor bei Eintracht Hildesheim in der 2. Mannschaft und davor 2 Jahre in der A-Jugend-Bundesliga für Hildesheim.

Zusätzlich kehrt Cedric Rodemann vom TV Garmissen-Ahstedt, der bereits von der D-Jugend bis einschließlich A-Jugend,  für die Sportfreunde gespielt hat, nach Söhre  zurück.

Neben den externen Neuzugängen werden auch in diesem Jahr wieder einige Eigengewächse aus der Söhrer Talentschmiede zum Verbandsliga Kader dazustossen. Cedric Fernandez, der aktuell noch in der A-Jugend spielt, hat bereits in der letzten Saison viele Einsätze im Herrenteam bekommen und wusste dabei zu überzeugen. Die gerade aus der B-Jugend entlassenen Yannik Ihmann, Marvin Engelhardt und Alex Thiel gehören ebenfalls zum erweiterten Kader von Coach Thomas Brandes, wie Kevin Sieler in seiner ersten Herrensaison.

Autor:Matthias Ihmann

 
Männliche B-Jugend in der Oberliga-Relegation erfolgreich PDF Drucken E-Mail

Sportfreunde Söhre qualifizieren sich für die Vorrunde zur Oberliga

 

Die männliche B-Jugend der Sportfreunde Söhre hat sich in der dritten Relegationsrunde die Teilnahme an der Vorrunde zur Oberliga der Saison 2015/2016 gesichert. In den ersten beiden Runden, die in Hannoversch Münden und in der Diekholzener Steinberghalle ausgetragen wurden, hatte die Mannschaft jeweils den dritten Platz belegt. Damit stand eine dritte Relegationsrunde an, die in Braunschweig ausgespielt wurde. Da Trainer Detlef Ohmes verhindert war, wurde die Mannschaft von Florian Besser betreut. Gegner waren die Teams vom MTV Braunschweig und vom MTV Soltau. Besonders vor der Mannschaft aus der Löwenstadt hatten die Söhrer Jungs vor dem Anpfiff großen Respekt, denn sie bestand überwiegend aus Spielern des älteren Jahrgangs, die körperlich sehr robust wirkten. Doch das Söhrer Team hielt von Anfang an gut mit, gestaltete die
1. Halbzeit ausgeglichen und ging mit einer 12:11-Führung in die Pause. Nach dem Wechsel konnten die Söhrer eine Drei-Tore-Führung herauswerfen und behielten bis zum Spielende die Nase vorn. Am Ende feierten sie einen 23:21-Sieg. Für die Söhrer Mannschaft spielten Marcell Gatzemeyer und Lukas Reichenbach im Tor sowie Julian Modrejewski (8 Tore), Lukas Butterbrodt (5), Moritz Fürmeier (4), Noah Schwarz (3), Noah Lehning (3), Sönke Breitmeyer, Michel Schneider, Julius Lüdge, Christian Klaproth und Marcel Scholz.

Im zweiten Spiel traf man auf den MTV Soltau. Hier konnten sich die Söhrer zwar in der ersten Halbzeit eine 10:7-Führung herauswerfen, doch die Soltauer waren ein hartnäckiger und spielstarker Gegner, der sich nicht abschütteln ließ und zur Pause auf 10:9 verkürzen konnte. Die zweite Halbzeit verlief sehr ausgeglichen, erst gegen Ende konnte sich das Söhrer Team entscheidend absetzen und gewann schließlich mit 24:21 Toren. In diesem Spiel trafen Julian Modrejewski (5), Moritz Fürmeier (5), Lukas Butterbrodt (4), Noah Schwarz (3), Noah Lehning (3), Marcel Scholz (2), Sönke Breitmeyer (1) und Michel Schneider (1).

Damit nimmt die Söhrer Mannschaft in der kommenden Saison an der Vorrunde zur Oberliga teil. Darin entscheidet sich dann, ob sie in der Oberliga und damit der höchsten Spielklasse dieser Alterstufe oder in der Verbandsliga spielen wird. Auf jeden Fall werden die Söhrer Jungs auf namhafte Gegner wie den TSV Burgdorf, Eintracht Hildesheim oder die Handballfreunde Springe treffen. Es wird also in der kommenden Saison auch in dieser Altersklasse wieder guten Handball zu sehen geben.

 
Überzeugender Auswärtssieg im letzten Saisonspiel der Landesliga PDF Drucken E-Mail

Mit einer überzeugenden Leistung beim Tabelldritten aus Vinnhorst haben die Söhrer auch das letzte Spiel der Saison für sich entschieden und damit den Aufstieg in die Verbandsliga untermauert. Nur in den ersten 10min verlief das Spiel ausgeglichen. Danach bestimmte Söhre aus einer sicherern Abwehr heraus das Spiel und führte zur Pause mit 15:10. Nach dem Wechsel kamen die Heimmannschaft noch einmal etwas auf und nutzte eine kurze Schwächeperiode der Sportfreunde um bis auf 3 Tore Abstand zu verkürzen 13.16). Das war aber nur von kurzer dauer, da nun der Aufsteiger in der Deckung wieder besser stand und zudem mit Lennart Gees zwischen den Pfosten, einen sicheren Rückhalt hatte.  Immer wieder kam man in dieser Phase über schnelle Gegenstöße zu einfachen Toren  und so wurde der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut. Über 14.21, 18:31 leuchtete am Ende ein 35:18 für die Sportfreunde Söhre an der Anzeigentafel. Gemeinsam mit den wieder fast 100 mitgereisten Fans wurde nochmals der Aufstieg in die Verbandsliga Niedersachsen gefeiert.

Söhre spielte in folgender Besetzung:

Lennart Gees (TW), Markus Bartsch (TW), Niklas Ihmann (12), Florian Breitmeyer (6), Daniel Hoppe (5), Jan Kleinherr (4), Simon Kullig (3), Guido Meyer (2), Oli Ossenkopp (1), Gunnar Lehrke (1), Cedrik Fernandez (1), Franz Köhler, Leon Esch, Fabian Schweiger und Julius Hussarek.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 15
Sportfreunde Söhre v.1947 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting